Seilsägearbeiten mittels Diamantseil

Seilsägen sind rollengeführte mit diamantseilbestückte Schneidevorrichtungen.

Hydraulisch und elektropneumatisch angetriebene Seilsägen verwenden wir, wenn wegen der Statik oder der Umwelt erschütterungsfreies und geräuscharmes Abbrechen verlangt wird. Ab einer Bauteilstärke von 50 cm und mehr kommen Seilsägen zum Einsatz.

Seilsägen

Mit Seilsägen haben wir die Möglichkeit einen präzisen Abbruch von Stahlbeton, Beton und Mauerwerk, selbst bei großen Wandstärken oder Deckenstärken, zu gewährleisten.
Beim Seilsägen entsteht kein Überschnitt und in der Form und den Größen der Abbruchteile bestehen kaum Einschränkungen.

Selbst kreisrunde Öffnungen in Decken und Wände sind möglich.

Seilsägeverfahren

Zur Seildurchführung sind Kernbohrungen mit 50 mm Durchmesser nötig.

Zum Einsatz von Tauchrollen werden Kernbohrungen mit Ø 200 mm eingesetzt.

Technologisch komplett ausgerüstet verfügen wir sowohl über hydraulisch als auch elektropneumatisch angetriebene Seilsägen.