Fugenschneidearbeiten mittels Diamantsägeblättern

Beim Fugenschneiden werden frei geführte Sägen (Bodensägen) mit Elektroantrieb, Gasantrieb, Dieselantrieb oder Benzinantrieb eingesetzt.

Wir können in Stahlbeton, Beton (sowohl Altbeton, als auch Frischbeton) und Asphalt schneiden.

Fugenschneiden

Dieses Verfahren wird hauptsächlich zur Trennung von Bodenplatten, Fahrbahnflächen, Industrieböden und befahrbaren Decken angewendet.

Dabei schneiden mit Elekto- oder Verbrennungsmotoren angetriebene Fugenschneider Öffnungen in Bauwerksteile und Fahrbahnbeläge.

Fugenschneiden ist speziell für das Herstellen von preisgünstigen Öffnungen in Beton und Asphalt geeignet.
Unter anderem für die Herstellung von Dehnungsfugen oder Bodenschlitzen für Kanalverlegungen oder im Straßenbau.
Zudem wird Fugenschneiden beim Einbringen von Quer- und Längsfugen in Industriebauten und in Gewerbebauten eingesetzt.

Fugenschneideverfahren

Die Fugenschneidetechnik wird immer verwendet, wenn horizontale, flache Flächen getrennt werden müssen, welche befahrbar sind.

Die maximale Schnitttiefe beträgt 50 cm, Fugenschneidearbeiten dürfen nicht wandbündig durchgeführt werden.